Zehn Jobs, bei denen Vorstellung und Realität weit auseinander liegen

9. Juni 2021
Manche Berufsbezeichnungen klingen nach einer jeden Menge Spaß: Glückskeksautor:in, Süßwarentechnolog:in und Golfball-Taucher:in. Allerdings hängen die meisten von uns eher in gewöhnlichen Jobs rum. Aber auch da hält sich der Gedanke hartnäckig, dass andere Berufe immer besser sind als der eigene.
Auf Reddit wird jetzt mit den Berufsvorurteilen aufgeräumt. Unter dem Subreddit „Welcher Job macht viel weniger Spaß, als die meisten Leute erwarten?“ schildern Menschen ihre Erfahrungen. Desillusion pur:

[via]

Author: James Fond