Versicherungsvertrieb: Allianz-Tochter Allvest startet erste Bankkooperation

Das digitale Angebot für Altersvorsorge und Investment der Allianz steht ab sofort auch den Online-Kunden der Sparkasse Hannover zur Verfügung. Das sieht eine Vertriebskooperation vor, die das nach Bilanzsumme sechstgrößte Institut der Sparkassenorganisation und das Allianz-Tochterunternehmen Allvest abgeschlossen haben.Altersvorsorge und Investment„Immer mehr unserer Kunden sind hauptsächlich digital unterwegs, wenn es um ihre Geldgeschäfte geht“, berichtet Kerstin Berghoff-Ising. Ihnen mache man jetzt ein weiteres Angebot, wenn sie eine Altersvorsorge mit Renditechancen suchten, so das Vorstandsmitglied der Sparkasse Hannover. Die volldigitale Rentenversicherung Allvest bezeichnet sie als „Bereicherung für unsere Produktpalette.“

Die Beiträge der Allvest-Kunden werden einerseits im Sicherungsvermögen der Allianz angelegt. Ein weiterer Teil fließt in börsengehandelte Indexfonds oder aktiv gemanagte Investmentfonds. Betreut würden die Kunden nach Unternehmensangaben „durch die Anbindung der Internetfiliale an die Standardschnittstellen der Allianz.“

Author: James Fond