Rationalismus am Kapitalmarkt: Wie die Psyche den Investor an der Nase herumführt

Wie treffen Investoren ihre Auswahl am Kapitalmarkt? Diese Frage treibt uns seit langer Zeit um.Folgen wir dem Rationalismus, so bedient sich der Mensch seines Verstandes. Er entscheidet rational. Der Aspekt der perfekten Rationalität sowie die Lehre des Homo oeconomicus wurde bereits durch Adam Smith 1776 aufgegriffen und findet bis heute breite Resonanz in der Literatur, auch wenn es dem Praktiker bei dem Gedanken an einen ausschließlich rational denkenden Menschen die Haare sträuben mag.In Las Vegas ist jeden Tag viel los. Also kann nicht jeder Mensch rational sein.

Charles Ellis

Author: James Fond