Portfoliopositionierung: Anleger sollten sich auf verschiedene Inflationsszenarien einstellen

Steve A. Rodosky, PortfoliomanagerUnser kurzfristiger Ausblick geht davon aus: Die Inflationsrate wird für eine befristete Zeit steigen. Grund hierfür ist ein höheres Preisniveau im Zuge der Erholung der Weltwirtschaft von den Auswirkungen der Pandemie. Tatsächlich legte der US-Verbraucherpreisindex (CPI) im April um fast 1 Prozent gegenüber dem Vormonat zu und übertraf damit selbst die kühnsten Prognosen, zumal der Anstieg für die Kernrate normalerweise nicht so deutlich ausfällt.

Author: James Fond