Podcast von Fidelity: Frauen als Verlierer der Corona-Krise

Der Laptop auf dem Tisch, der Nachwuchs auf dem Schoß: Mehr als ein Jahr Corona hat gezeigt, wie schwer Homeoffice und Kinderbetreuung unter einen Hut zu bringen sind. Das wirkte sich auch auf den Arbeitsmarkt aus, insbesondere auf die Berufstätigkeit von Frauen. Die gute Nachricht: Auch wenn Frauen ihre Arbeitszeit stärker reduziert haben als Männer, hielten sich die finanziellen Einbußen dank Kurzarbeitergeld in Grenzen. Langfristig dürfte die Pandemie die Ungleichheit auf dem Arbeitsmarkt jedoch verstärken. Warum das so ist, welche Konsequenzen sich daraus ergeben und warum eine Frauenquote alleine nicht ausreicht – darüber sprechen Carsten Roemheld und Michèle Tertilt im aktuellen Kapitalmarktpodcast von Fidelity.

Author: James Fond