Noch bunter als je zuvor: Lego kündigt Diversity-Set an

20. Mai 2021
Die Welt der Legosteine ist eigentlich schon ganz schön bunt. Zumindest was die Optik angeht. Allerdings sind die kleinen Figürchen bisher ziemlich klassisch in Männer und Frauen aufgeteilt. Mit dem neuen Lego-Set „Everyone is awesome“ sorgt das dänische Unternehmen nun für mehr Diversität in der Bauklotzkiste.
Das Set beinhaltet elf monochrome Figuren, die die Farben der typischen LGBTQ+ Flagge tragen. Zwei der Figuren sind in Schwarz und Braun um auch die ethnische Vielfalt der Community abzubilden. Außerdem beinhaltet das Set ein aufbaubares Display, ebenfalls in den klassischen Regenbogenfarben.
Bei den elf Figuren besitzt zudem nur die lilane Dragqueen ein eindeutiges Geschlecht. Welches Geschlecht die restlichen zehn Figuren haben, ist der Fantasie der Lego-Fans überlassen.
Unterstützung für junge LGBTQ+ Mitglieder
Legos Vice President of Design Matthew Ashton kreierte das Set bereits aus eigenem Antrieb, um es sich in seinem neuen Office an den Arbeitsplatz stellen zu können, wie der Guardian berichtet. „Ich wollte ein Modell schaffen, das Inklusivität symbolisiert und jede:n feiert, egal wie er:sie sich identifiziert oder wen er:sie liebt“, so Ashton.

Matthew Ashton mit dem „Everyone is awesome“-Set (Credits: Lego)
Er selbst gehört auch der LGBTQ+ Community an und hofft mit dem neuen Lego-Set ein Zeichen setzen zu können. Ashton spricht außerdem über den Struggle, den er als offensichtlich schwuler Junge in den 80ern erfahren musste: „Wenn mir damals jemand dieses Set geschenkt hätte, hätte ich große Erleichterung verspürt, weil ich gewusst hätte, dass mir diese Person beisteht“.
Solltet ihr einer Person der LGBTQ+ Community mit dem Set zeigen wollen, dass ihr ihr beisteht, könnt ihr das ab dem ersten Juni machen. Denn pünktlich zu Beginn des Pride-Months geht das Lego-Set für knapp 35 Euro in den Verkauf.

Author: James Fond