Mehr als Ford und Facebook zusammen: Der enorme Strombedarf des Bitcoin

Andreas Harms (Redakteur) // 30.04.2021

Mehr als ganze Städte, mehr als manche Staaten, mehr, mehr, mehr – die Schattenseite der Kryptowährung Nummer 1 ist, dass die Unmengen an Strom verbraucht. Eine Info-Grafik zeigt das Ausmaß.

Womit wurde der Stromverbrauch des Bitcoin-Netzwerks nicht schon alles verglichen. Waren es im frühen Stadium noch Städte (Hamburg), wurden es schon bald ganze Länder (Niederlande, Dänemark). Jetzt haben sich die Grafik-Profis von Visualcapitalist.com des Themas angenommen und das Krypto-Netzwerk mit einigen Konzernen und Staaten verglichen.
Und um noch einmal die erschreckende Zahl zu nennen: Zurzeit zieht das Bitcoin-Netzwerk, inklusive Schürferei und Hin-und-Herschieberei pro Jahr 129 Terrawattstunden. Können Sie sich nichts darunter vorstellen? Dann sehen Sie sich mal die Grafik an:
Grafik vergrößern (Quelle: Visualcapitalist.com)

Author: James Fond