Hausaufgaben bis 2060: China-Experte sieht Chancen bei Batterien und Wasserstoff

Fast 30 Prozent der globalen CO2-Emissionen gehen auf das Konto von China (Quelle: International Energy Agency – IEA). Dem stehen 15 Prozent in den USA und 9 Prozent in der Europäischen Union gegenüber. Um die Transformation zu unterstützen, werden gewaltige Investitionen erforderlich sein – speziell für Bereiche wie erneuerbare Energien, Elektrifizierung des Transportsektors und Stromerzeugung aus Kernenergie.Abb.1: Steigender Anteil Chinas an den globalen CO2-Emissionen. Quelle: IEA. CO2-Emissionen aus der Verbrennung von Kraftstoffen (in Tonnen).

Author: James Fond