Candriam Equities L Life Care: Neuer Gesundheits-Fonds von Candriam startet

Pünklich zum Weltgesundheitstag am 7. April bringt die Fondsgesellschaft Candriam einen neuen Medizin-Fonds an den Start. Der Candriam Equities L Life Care Fund ist ein Teil-Fonds des Luxemburger Sicavs Candriam Equities L. Er soll weltweit in Untersektoren des Gesundheitswesens investieren, darunter Pharmazeutik, Biotechnologie, Medizintechnik und Life Sciences.Die Fondsmanager Rudi Van den Eynde, bei Candriam zugleich Leiter für thematische globale Aktien, und Servaas Michielssens legen nach einem fundamentalen Bottom-up-Ansatz an. Bei der Titelauswahl stützten sie sich auf ein langjährig erfahrenes Analysten-Team, das umfangreiches Research und Verständnis von klinischen Daten und Entwicklungen in der Medizintechnik gewähren soll, verspricht man bei Candriam.Das Investment-Universum des Fonds besteht aus börsennotierten Gesundheits-Titeln ab einem Börsenwert von 250 Millionen US-Dollar (212 Mio. Euro). Einen Schwerpunkt auf bestimmte Regionen, Unternehmensgrößen oder Erkrankungen legt der Fonds nicht. Der Candriam Equities L Life Care soll in Luxemburg, Österreich, der Schweiz, Deutschland, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Italien und den Niederlanden zum Vertrieb zugelassen werden.

„Angesichts des bemerkenswerten technologischen Fortschritts in der Medizin im Allgemeinen ist jetzt ein besonders spannender Zeitpunkt für einen Fonds wie den Candriam Equities L Life Care“, meint der leitende Fondsmanager Van den Eynde.
Der neue Gesundheitsfonds tritt an die Seite einer ganzen Reihe weiterer Gesundheitsfonds aus dem Hause Candriam, in denen der Asset Manager mittlerweile rund 4,5 Milliarden US-Dollar (3,8 Mrd. Euro) verwaltet.Das Thema Gesundheit sei weltweit ein Wachstumsmarkt, heißt es von Candriam. Vor allem in Schwellenländern entfalte es eine für Investoren interessante Dynamik.

Author: James Fond