Altersvorsorge in Deutschland: „Renditechance statt falscher Sicherheit bei Riester-Rente“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Christian Hilmes (Redakteur) // 03.05.2021

Kunden von Riester-Renten bekommen bei Rentenstart mindestens 100 Prozent ihrer Beiträge. Diese gesetzliche Garantie macht den Anbietern bei der aktuellen Zinslage aber das Leben schwer, bestätigten Frank Breiting von der DWS und Björn Deyer von Union Investment in einer aktuellen Online-Diskussion.

Author: James Fond